ihk-technischer-fachwirt-pruefung

Technische Fachwirte Prüfung – Infos, Wissen und Tipps

Auf dieser Seite erfahren Sie alles zur Technische Fachwirte Prüfung – von den Zulassungsvoraussetzungen über den Ablauf der Prüfung bis hin zu Tipps für eine optimale Prüfungsvorbereitung.

Zulassungsvoraussetzungen Technische Fachwirte Prüfung

Voraussetzungen

Sie müssen folgende Voraussetzungen für eine Zulassung zur Technische Fachwirte Prüfung erfüllen:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen bzw. Technische Qualifikationen

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 1-jährige Berufspraxis im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich oder
  • eine mindestens 4-jährige Berufspraxis

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • das Ablegen der Prüfungsteile „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und „Technische Qualifikationen“ innerhalb der letzten 5 Jahre und
  • in den unter „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen bzw. Technische Qualifikationen“ genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis

Bitte beachten Sie: Ihre Berufspraxis sollte wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Technischen Fachwirts haben. Abweichend zu den oben genannten Zulassungsvoraussetzungen können Sie auch für die Technische Fachwirte Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben, die eine Zulassung zur Technische Fachwirte Prüfung rechtfertigen.

Technische Fachwirte Prüfung Ablauf

technischer-fachwirt-wq-pruefung

Die Technische Fachwirte Prüfung besteht aus folgenden drei Prüfungsteilen:

1) Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (WQ) Prüfung

Mit dem Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ der Technische Fachwirte Prüfung werden kaufmännische Grundlagen geprüft. Dies geschieht schriftlich in Form von anwendungsbezogenen Aufgabenstellungen zu folgenden vier Qualifikationsbereichen:

1. Volks- und Betriebswirtschaft
2. Rechnungswesen
3. Recht und Steuern
4. Zusammenarbeit im Betrieb
5. Unternehmensführung

Die schriftliche Prüfung für alle vier Qualifikationsbereiche findet am gleichen Tag statt.

2) Technische Qualifikationen (TQ) Prüfung

Die „Technischen Qualifikationen“ der Technische Fachwirte Prüfung werden wie die „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ schriftlich in Form von anwendungsbezogenen Aufgabenstellungen geprüft. Die Prüfung gliedert sich in die drei folgenden Qualifikationsbereiche, die alle am selben Tag geprüft werden:

1. Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
2. Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie
3. Fertigungs- und Betriebstechnik

Ist die Leistung in nicht mehr als einem der Qualifikationsbereiche „mangelhaft“, wird eine mündliche Ergänzungsprüfung angeboten.

technische-fachwirte-tq-pruefung
technische-fachwirte-hq-pruefung

3) Handlungsspezifische Qualifikationen (HQ) Prüfung

Der Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ der Technische Fachwirte Prüfung kann erst dann absolviert werden, wenn entweder die „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ oder die „Technischen Qualifikationen“ abgelegt wurden. Dieser Prüfungsteil wird ebenfalls schriftlich in Form von anwendungsbezogenen Aufgabenstellungen geprüft. Hinzu kommt eine mündliche Prüfung in Form eines situationsbezogenen Fachgesprächs mit Präsentation.

Die „Handlungsspezifischen Qualifikationen“ der Technische Fachwirte Prüfung gliedern sich in folgende Handlungsbereiche:

1. Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
2. Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle
3. Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz
4. Führung und Zusammenarbeit

Technische Fachwirte – Mündliche Prüfung/Fachgespräch

technischer-fachwirt-muendliche-pruefung

Sie können die mündliche Technische Fachwirte Prüfung in Form eines Fachgesprächs erst ablegen, nachdem Sie die schriftlichen Teilprüfungen erfolgreich bestanden haben. Inhaltlich bezieht sich die mündliche Prüfung auf alle Qualifikations- und Handlungsbereiche aus den „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“, den „Technischen Qualifikationen“ sowie den „Handlungsspezifischen Qualifikationen“. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf den Handlungsbereichen „Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik“ sowie „Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle“ der „Handlungsspezifischen Qualifikationen“.

Die mündliche Technische Fachwirte Prüfung wird in Form eines situationsbezogenen Fachgesprächs mit Präsentation durchgeführt, das nicht länger als 30 Minuten dauern soll. Hinzu kommen ca. 30 Minuten Vorbereitungszeit, nachdem Sie das Prüfungsthema ausgehändigt bekommen haben.

Technische Fachwirte Prüfungstermine

Pruefungstermine

Sie möchten wissen, wann die nächsten Technische Fachwirte Prüfungen stattfinden, um sich rechtzeitig anzumelden? Kein Problem – In dieser Übersicht finden Sie alle bisher geplanten Technische Fachwirte Prüfungstermine.

Generell gilt: Schieben Sie die Anmeldung zur Prüfung nicht auf die lange Bank. In der Regel sollte eine Anmeldung 2 bis 3 Monate vor dem Prüfungstermin erfolgen.

technischer-fachwirt-pruefungstermine

Zugelassene Hilfsmittel

technischer-fachwirt-pruefung-hilfsmittel
Hilfsmittel

Ob Lineal, netzunabhängiger Taschenrechner oder Gesetzestexte – informieren Sie sich rechtzeitig darüber, welche Hilfsmittel in der Technische Fachwirt Prüfung erlaubt sind.

Prüfungsvorbereitung

technischer-fachwirt-pruefungsvorbereitungskurse

Wie behalte ich die Übersicht?

Das A und O für eine gute Prüfungsvorbereitung ist die richtige Organisation. Jeder Prüfungsteil ist komplex, die dazugehörige Fachliteratur entsprechend umfangreich. Umso wichtiger ist es, gleich zu Beginn zu wissen: Wo finde ich was?

Erstellen Sie sich daher am besten eine tabellarische Übersicht mit den Prüfungsinhalten und recherchieren dazu anschließend passendes Lernmaterial. Später kann die Tabelle noch um detailliertere Informationen wie Fundstellen (Kapitel, Seiten usw.) ergänzt werden.

technischer-fachwirt-pruefungsvorbereitung-lerntipps

Lernmaterial

In Ergänzung zu dem von Ihrem IHK-Dozenten oder Ihrer IHK-Dozentin ausgegebenen Begleitmaterial zum Lehrgang erhalten Sie hier im Shop neben einer Auswahl von Grund- und Nachschlagewerken spezielle Prüfungsvorbereitungsbände. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Technische Fachwirte Prüfungen der vergangenen Jahre, mit denen Sie sich unter Original-Bedingungen auf Ihre Prüfung vorbereiten können.

technischer-fachwirt-lernmaterial

Prüfungsvorbereitungskurse

Es gibt ein großes Angebot an kostenpflichtigen Vorbereitungskursen für die Technische Fachwirte Prüfung. Sie können den Prüfungsvorbereitungskurs in Vollzeit, Teilzeit, als Intensivkurs oder auch als Online-Kurs machen. Über das Weiterbildungs-Informations-System WIS finden Sie Vorbereitungskurse zahlreicher Bildungsanbieter und Ihrer IHK.

technischer-fachwirt-rahmenplan

Rahmenplan mit Lernzielen

Der Technische Fachwirte Rahmenplan ist eine Empfehlung für den Lehrgang, der auf die Prüfung vorbereitet. Er beschreibt die Qualifikationsinhalte, die dem Lehrgangsteilnehmer vermittelt werden sollen, damit er die Anforderungen der Prüfung erfüllten kann. Der Rahmenplan eignet sich somit optimal, um sich einen individuellen Lernplan für die Vorbereitung auf die Technische Fachwirte Prüfung zu erstellen. Im Anhang des Rahmenplans findet sich die Prüfungsordnung für Technische Fachwirte.
Der Rahmenplan ist über den DIHK-Verlag im Printformat und als PDF-Download erhältlich.

Technische Fachwirte Prüfung nicht bestanden – Was nun?

Sie haben die Technische Fachwirte Prüfung nicht bestanden? Kein Weltuntergang! Ob Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, Technische Qualifikationen oder Handlungsspezifische Qualifikationen – Sie können die einzelnen Prüfungsteile vor Abschluss des jeweiligen Prüfungsverfahrens jeweils zweimal wiederholen.

Wenn innerhalb der Prüfungsteile einzelne Prüfungsleistungen mindestens mit der Note „ausreichend” bewertet wurden, können Sie sich mit dem Antrag auf Wiederholung der Prüfung von diesen Prüfungsleistungen befreien lassen. Voraussetzung: Sie haben sich innerhalb von zwei Jahren, gerechnet vom Tag der nicht bestandenen Prüfung, zur Wiederholungsprüfung angemeldet.

Gut zu wissen: Auch bestandene Prüfungsleistungen können auf Antrag einmal wiederholt werden. In diesem Fall gilt das Ergebnis der letzten Prüfung.

Wichtige Hinweise für die schriftliche & mündliche Prüfung

Wie hoch ist der Schwierigkeitsgrad der Technische Fachwirte Prüfung?

Antwort: Die Lerninhalte für die Technische Fachwirte Prüfung sind in jedem Fall anspruchsvoll. Ob Sie bei der Prüfung erfolgreich sind, hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem diesen:

- Haben Sie einen realistischen Lernplan mit klaren Zielsetzungen?
- Planen Sie wöchentlich genügend Zeit zum Lernen ein?
- Sind Sie in der Lage den Lernstoff sinnvoll zu strukturieren und zu ordnen?
- Sind Sie ausreichend motiviert und haben Sie eine positive Einstellung zum Lernen?

Grundsätzlich gilt also, dass der Schwierigkeitsgrad von Ihren individuellen Lernvoraussetzungen abhängt und objektiv nicht zu beantworten ist.

Tipp: Fangen Sie frühzeitig mit der Vorbereitung auf die Technische Fachwirte Prüfung an, informieren Sie sich über passendes Lernmaterial und erstellen Sie sich darauf basierend einen detaillierten Lernplan.

Nehmen Sie sich die nötige Zeit und überfordern Sie sich nicht, indem Sie alle Prüfungsteile in einem Halbjahr schreiben. Dafür ist der Stoff zu umfangreich. Mit klaren Lernzielen und der richtigen Organisation steht einer erfolgreichen Prüfung zum Technischen Fachwirt nichts im Wege.

Wann muss ich mich zur IHK-Prüfung anmelden?

Antwort: Eine Anmeldung zur Prüfung erfolgt in der Regel 2 bis 3 Monate vorher. Anmeldevordrucke, den genauen Anmeldeschluss und Informationen über zusätzlich einzureichende Nachweise und Unterlagen sollten Sie rechtzeitig bei Ihrer zuständigen IHK einholen. Bei den meisten IHKs können Sie sich auch online anmelden.

Was muss ich zur Prüfung mitnehmen?

Antwort: Darüber geben die Hinweise im Einladungsschreiben zur Technische Fachwirte Prüfung Aufschluss. In der Regel sind dies:

- gültiger Personalausweis oder Reisepass
- Einladung zur Prüfung
- dokumentenechtes Schreibmaterial (z. B. Kugelschreiber)
- Textmarker
- Lineal
- netzunabhängiger, nicht kommunikationsfähiger Taschenrechner
- die zugelassenen HilfsmittelHilfsmittel

Bitte beachten Sie: Ein Heft für Ihre Lösungen sowie Konzeptpapier werden am Tag der Prüfung von der IHK zur Verfügung gestellt. Es dürfen nur diese benutzt werden.
Weitere Hinweise für Prüfungsteilnehmer

Woher bekomme ich alte Prüfungsaufgaben für Technische Fachwirte?

Antwort:Technische Fachwirte Prüfungsaufgaben vergangener Jahre mit passenden Lösungshinweisen zur Prüfungsvorbereitung können Sie hier im Shop kaufen. Zu den Technische Fachwirte Prüfungsaufgaben

Wie oft darf ich die Technische Fachwirte Prüfung wiederholen?

Antwort: Jeder nicht bestandene Prüfungsteil (Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, Technische Qualifikationen und Handlungsspezifische Qualifikationen) kann zweimal wiederholt werden.

Wie erfahre ich die Ergebnisse der schriftlichen Technische Fachwirte Prüfung?

Antwort: Die Prüfungsergebnisse werden Ihnen in der Regel schriftlich mitgeteilt. Von telefonischen Anfragen sollten Sie absehen, da telefonische Auskünfte nicht erteilt werden dürfen. Bei vielen IHKs können Sie Ihre Prüfungsergebnisse ca. 4 bis 6 Wochen nach der Prüfung auch online abrufen.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Webseite bereitgestellten Inhalte.
Rechtsverbindliche Informationen zur Technische Fachwirte Prüfung finden Sie in der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Fachwirt/Geprüfte Technische Fachwirtin.